16. August 2022

Roger Waters: Ratschlag an einen Fernsehansager

Knorkator: Milliardäre
-----
Das heillose Gesülze des CNN-Ansagers Smerconish ist Waters dann zu blöd.

I would suggest to you, Michael, that you go away and read a bit more and then try to figure out what the United States would do if the Chinese were putting Nuclear-armed missiles into Mexico and Canada.

The chinese are too busy encircling taiwan as we speak ...

Okay. They're not encircling Taiwan. Taiwan is part of China! That's been absolutely accepted by the whole of the international community since 1948. And if you don't know that, you're not reading enough. Go and read about it.

Okay.

Did we solve anything here today?

No.

Well, yeah, we did.

I mean, no, we didn't because

You're believing your Propaganda, your side's Propaganda.

You're defining it as Propaganda.

Taiwan, you can't have a conversation about human rights and you can't have a conversation about Taiwan without actually doing the reading.

Roger, if you are having a conversation about human rights, at the top of the list of offenders are the chinese.

Why is it always the western world at the top of your ...

The Chinese didn't invade Iraq and kill a million people in 2003. In fact, as far as i can recall, hang on a minute, who have the Chinese invaded and murdered, slaughtered their own.

Bullocks, that's absolute nonsense. Complete nonsense.

You should go away and read, but read some proper, hey. My problem is i spend too much reading your liner notes.

Ich rate dir, dich zu verdrücken und zu lesen, und herauszufinden, was die USA täten, wenn China seine Kernwaffen in Mexico und Kanada stationieren täte.

Dazu sind die Chinesen zu beschäftigt, sie umzingeln Taiwan.

Okay. Sie umzingeln nicht Taiwan. Taiwan ist Teil Chinas. Das ist absolut akzeptiert in der ganzen Welt seit 1948. Und wenn du das nicht weißt, dann hau ab und gehe etwas mehr lesen. Hau ab und lies nach.

Haben wir heute irgendein Problem gelöst?

Nein, ich denke nicht.

Doch, ich denke schon. Du glaubst deiner Propaganda, der Propaganda deines Senders.

Du definierst das als Propaganda. ...

Hau ab und lies, aber was richtiges, ey. Mein problem ist, ich habe viel zu viel Zeit vertrödelt, deine Stichpunkte zu lesen.

Sie scheiden in Unfrieden voneinander.

Thank you for doing this. Thank you for talking to me.

I appreciate.

It is always a pleasure.

Is it?

Okay.

Die englischen Passagen habe ich dem Transskript des Vieos entnommen.

Roger Waters ist, aus Sicht der Haltungszwangsmedien ein ganz schlimmer Finger. Er hat auch mit RT gesprochen, nicht nur mit CNN. Das Video gibt es auch.

"Meiner Meinung nach könnte der Krieg morgen gestoppt werden. Alles, was dazu nötig ist, ist, dass die Amerikaner an den Tisch kommen und sagen 'Okay, lasst uns die Minsker Vereinbarungen einhalten.' Und dann wäre es vorbei."

Auf die Frage, ob der Westen ein Ende des Konflikts wünsche, antwortete Waters: "Nein, natürlich nicht." Weiter hieß es:

"Sie werden bis zum letzten Ukrainer kämpfen. Wenn sie diesen [Krieg] doch beenden wollen, warum tun sie es nicht?"