29. Januar 2022

Corona: grandiose Neuigkeiten

Dr. John Campbell: Excellent natural immunity confirmed

Da habe ich sogleich die deutsche Bundesregierung, die vor allem als Fake-News-Schleuder in Erscheinung tritt, gleich auf meine Spam-Liste gesetzt. Ich möchte mit Verbrechern nichts zu tun haben. Auch nicht mit Online-Verbrechen.

Ich höre mir Dr. Campbell an, allerdings nicht auf die Bundesregierung. Können die vergessen. Ihr Regelwerk geht mir am Arsch vorbei.

Was ist daran so schwer, zu begreifen, daß Führer Olaf und sein Trupp weder mein Arzt, noch mein bestellter Vormund, auch nicht meine Mutti ist und mir somit aus genannten Gründen nichts zu sagen hat.

28. Januar 2022

Baerbock mit einem Bären auf Du und Du

Reina del Cid & Toni Lindgren & Trevor Lindgren & Alex Mielke: Maxwell's Silver Hammer (Beatles Cover)
-----

Erstens findet derzeit in Deutschland keine Russenaufmarsch statt. Soviel zu Austs Schmierfinkenbande am Rande des Schützengrabens.

Zweitens sind die beiden Wörter "Baerbock droht" der Renner schlechthin. Ich darf ja hier nicht aufschreiben, wie die Halluzinationen einer solchen Drohgebärde ausschaut.

Als Vorgeschmack für die Ernsthaftigkeit ihres Drohpotentials haut die gleich mal einen Hammer raus und bindet den Abgordneten im Reichstag, dem edelsten deutschen Vertreterblut, einen Bären auf, indem sie 5.000 vegane Stahlhelme aus deutscher Produktion an die Ostfront schickte. Das sind Stahlhelme mit ohne Soldatenfleisch unten dran, also genau so, wie sie die zurückbekommt, wenn der Russe wiederum mit seinen Verlautbarungen ernst macht, also seine Sicherheitsinteressen konsequent wahrnimmt.

Wer die Frau so dumm gemacht hat, weiß ich nicht. Elternhaus und Schule? Gelernt hat sie nie etwas, und eine Berufsausbildung ist nicht berichtet.

Ironman vor 3 Minuten

Vielleicht wäre es gar nicht so verkehrt, sofern Putin auch gleich Deutschland mit besetzt. Dann wäre der Spuk mit dieser Regierung endlich vorbei. Schlimmer als jetzt kann es nicht mehr werden und die Russen können wenigstens noch rechnen und die Interessen ihrer eigenen Bürger verteidigen.

gute Nachricht während Corona

Soeben erreichte mich mit Juchhu und Konfetti die Jubelnachricht, daß die letzte Chemo erfolgreich absolviert worden ist.

Das ist doch mal ein Kracher, der mich etwas ruhiger leben läßt.

Vilaflor: support your local dealer

Der beste Ausflug war ganz klar jener, den ich beiläufig am Telefon, auf einer Wanderung oder auf Signal äußerte. ich möchte zu den Los Roques, um mit mir im tiefsten Frieden den Teide zu meditieren oder so ähnlich.

Am Schluß wurde sogar eine richtige Wandergruppe draus, die sich am Mirador halbierte, denn nach kurzer Zeit stand der Ranhsdorfer wieder neben mir. Mit Knie. Das war aber mit Ansage, denn das Knie hatte er im Teno schon angesagt. Ich, wie gesagt, hatte an dem Tag Fototapparat und konnte deswegen die 200 Meter runter und wieder rauf nicht laufen.

Im Gegenzug sind stramm schöne Teidefotos von mir gefordert, die ich natürlich liefern kann. Auch vom Guajara ("Jedes mal, wenn ich diesen Anblick sehe [1 km vor der scharfen Linkskurve zum Parador] frage ich mich, wie ich diese Steilwand hochgekommen bin.

Ich weiß das, halt endlich die Schnauze, haste zu mir gesagt.

Ja, beim ersten mal, beim zweiten Mal sind wir ja über die Südseite hoch und ihr über die Nordseite runter. Und das war meine letzte Hochgebirgswanderung, habe ich anschließend gesagt. und nun war ich wieder Fortaleza und bin jetzt am Teide.), dem Finger Gottes, Berliner Bären und einem wunderschönen Sonnenuntergang, am Samara abgelichtet.

Der Ausflug ging aber damit los, daß sich die beiden Ransdorfer einen schönen Ziegengulasch zum Mittag gewünscht hatten und wir zwei beiden anderen uns diesem Wunsch sofort anschlossen. So fuhren wir erst mal Nach Vilaflor ins Sombrerito. Klingt wie Sombrero, den man auch hätte sehen können, wären wir da nicht in den Wolken eingekehrt.

Schlußendlich entschied ich mich, den Lokaldealer einen zehner rüberwachsen zu lassen, wofür ich im Gegenzug 540 Gramm von dieser Wurst oben erhielt. Diese hatte er als Vorspeise zusammen mit Ziegenkäse und Mandeln und Feigen in Würfeln zum Zeitvertreib auf den Tisch gestellt. Im Grunde alles Waren von hinterm Hof. Die Zigee hatte vor 4 Wochen noch die Milch für den Käse geliefert und lag nun sehr schön aufbereitet vor uns zum Vertilgen. Ganz schlichtes Essen: Ziegengulasch, Papas arrugadas und Mojo. Als nachspeise einen Cafe solo.

Das da oben ist sowas wie Marzipanbrot, oder ein Nougattstamm, nur eben mit Gofio, Honig und Mandeln, ein Gofio de Almendras. Das Mehl wird mit Honig und Mandeln zu einer knetberen Masse verarbeitet und schmeckt sooooooo lecker.

Der Wirt betreibt nebenbei noch ein Hotel und wuppt den Laden derzeit alleine, weil sein Personal im Corona-Gefängnis sitzt.

Endlich konnte ich auch mal die Mandelbüte fotografieren, die dieses Jahr eine Woche zu früh eingesetzt hatte und mittlerweile bis auf 1.500 Meter Höhe vorgedrungen war.

Oder, um es mit Horst Lüning zu sagen, eine wunderschöne Gegend, in der man sich

tagsüber am Berg ausarbeitet, wundervolle Strandspaziergänge machen kann. Das Wetter ist warm. Was will man mehr.
Ich habe dem nichts hinzuzufügen. Recht hat er, der Lüning.

27. Januar 2022

Führergedicht

Das ist kein Bert B., auch nicht Bela B., sondern nur eine kleine Anmerkung zu den großen Fragen der Zeit.

In Anlehnung an die Zeit der Führergedichte widme ich diese Zeilen dem Plakathalter, Führer Olaf.

Teneriffa, Januar 2022

Für Olaf, den bestellten Führer

Die Sonne schien mir aus dem Arsch,
drei Wochen lang.
Das war's.

Was es mit Schrödingers Sonne auf sich hatte, das vermochte ich mangels ausreichender Verweildauer nicht zu klären.

die Sache mit dem Haken-Dingsbums

Das mongolische Nationalsymbol in Kombination mit einem Hakenkreuz anstelle des Yin-Yang-Symbols, das hatte mit Sicherheit nichts Gutes zu bedeuten.

Das mongolische Nationalsymbol, allerdings mit einem Hakenkreuz statt des Yin und Yang in der Mitte. Das Zeichen war mit blauer Tinte wie auf ein Stück blutendes Papier gezeichnet. die abgezogene Haut von der schulter des Tätowierten.

"Das ist seine Tätowierung, ich schwör's dir. Das traditionelle mongolische Sojombo mit ihrem Kreuz-Dingsbums in der Mitte... Zwei von den abgewinkelten Kreuzarmen sind doch gut zu erkennen.

Dass es sich um Brandstiftung handelte war eindeutig. Yeruldelgger fand ... mehrere Blutspuren ... Angetrocknete Bluspuren fanden sich an den Hecktüren. In den verkrusteten Blutspuren klebten sogar noch Haare; sie sammelten für die Laboruntersuchungen alle sorgfältig in sterilen Plastikbeuteln. ...

"Das war so eine Art Campingbus, in dem die Familie mit dem Mädchen übernachtete ...

Wir merken uns, daß auch in der Mongolei der Kampf gegen die Faeser-Rechten das Problem ansich ist, und daß die Uwe-Tatoos weltweite Bedeutung, über die Grenzen Stregdas hinaus sozusagen, haben. Nicht nur am Bein, auch an der Schulter. Abgebrannte Wohnmobile sind kein thüringer Phänomen, sondern weltweit Usus.

Schlußendlich wirft der Ermittlungseifer des härtesten Kommissars der Mongolei, gerade auch in Bezug auf das abgebrannte Wohnmobil, die Frage auf, wer das kleine Mädchen war, dessen DNA im Wohnmobil zu Stregda in sterile Plastikbeutel versammelt wurde. Yeruldelgger hat es nicht so verkackt wie Menzel das NSU-Womo, sondern seinen privaten Feldzug gegen das Unrecht der Welt gewonnen. Fast.

"Keine Spur von Erdenbat."
-----
alles aus:

Ian Manook, a.a.O., S. 221, 260, 310, 256 (ab Brandstiftung)

Der Roman stammt aus 2013, als ein abgebranntes Wohnmobil weltweit noch ein Renner war und der literarischen Würdigung harrte. Der französische Mann, Patrick Manoukian, war schneller.

26. Januar 2022

See und Rodel gut

Im Süden Teneriffas ist eitel Sonnenschein und Baden. Eine gute Autostunde später und 3.500 Meter höher flutschen die Rodel.

Signal auf Teneriffa

Als ich mir wegen der kurz bevorstehenden Explosion eines Lithium-Akkus ein Smartphone zulegen mußte, um einen leichten Zweitfotoapparat anbei zu haben, lag eine Telefonkarte für 10 Euro im Karton. Hab ich aktiviert. Und es erreichte mich noch die Depeche, ich solle Signal installieren, wegen der verschlüsselten Direktkommunikation. Das mit dem Verschlüsseln ist ein Ulk der Amis. Direkte Nachrichten gehen, auch mit Bildern. Ein schöner Nachrichtendienst.

Aber wieso dauert manches Signal 20 Stunden bis zu mir, und warum macht dieses Telefon keinen Mucks, obwohl ich alle Schalter auf ein habe.

Es soll bimmeln, die Deutschlandfahne hochleiern, vibrieren, Girlanden aufziehen, Konfetti werfen und eine Info auf dem Display einblenden. Nichts machen ist auch irgendwie doof.

25. Januar 2022

das Versprechen

Mickey ist der Oberschurke, sowas wie ein Referatsleiter eines LKAs. Er hatte Yeruldelgger alle Ermittlungen entzogen, weil er selber Dreck am Stecken hatte, der für wenigstens 1% der Kriminalstatistik der Mongolei reichte.

Mein lieber Mickey, ich bin in der Steppe aufgewachsen. Bei uns ist ein Versprechen eben ein Versprechen. Und ein Versprechen, das man einer Toten gegeben hat, ist wie eine heilige Pflicht!

Das war eine unverholene Drohung, direkt ins Gesicht des Vorgesetzten und Verbrechers.

Ian Manook, a.a.O., S. 431

Gott mag keine Masken

Die Cueva del Santo Hermano Pedro ist ein heiliger Ort auf Teneriffa und Wallfahrtsort für Katholen jeder Provinience. Es ist ein Ort der Ruhe, so nur eine Handvoll Leute ihre Dollars ... Das war ein anderer Film.

Man tritt Gott Angesicht zu Angesicht gegenüber, wenn man sich ihm zeigt und bekreuzigt, auch wenn Gott nur ein angemalter Holzstumpf ist.

Ich hingegen wurde angezischelt, die Spahn-Burka ins Gesicht zu zerren, denn mir quillt die Gottlosigkeit quasi aus jeder Pore, so daß man das auf einen Kilometer gegen die Sonne des Südens erkennt. Jene, die nicht Zwiesprache mit dem Herrn halten, dürfen sich ihm angesichts des Corona-Teufels auch nicht erkenntlich zeigen.

Auch Gott weiß zu teilen und zu herrschen.

24. Januar 2022

Hermann Kant: Therapie (Fazit)

Um aus unordentlichem Geschehen eine Geschichte zu machen, muss man, auch wenn es nur ein Erlebnisbericht sein soll, ordentlich erzählen. Mit Beginn und Ende.

Hermann Kant, Therapie, Aufbau 2021, S. 100

Kollateralschaden Skinners

Es sei nur kurz mitgeteilt, daß mich die von einem Schnellleistner reparierten Skinners selbstverstädlich bis zum Sand am Strand begleiteten und hier gute Dienste leisteten. Das geringe Klebevermögen der den Menschen zur Verfügung gestellten Kleister führte auch hier wegen der enormen mechanischen Belastung zu ersten Materialverlusten.

An der entscheidenden Stelle halten die aber noch. Für alle Freunde dieser Fortbewegungshilfe geht der Tipp, wenigstens eine solche lebensverlängernde Maßnahme durchzuführen. Dann hat man auch in sharfkantigem Lavageläuf seine Freude am Müßiggang.

23. Januar 2022

der Duft des Lebens

Yeruldelgger ist auf Vergeltungstour und hat ein paar Augenblicke für innere Einkehr.

Die Beine hatte er bequem ausgestreckt, aber darauf geachtet, dass die Füße nicht auf den Ofen in der Mitte der Jurte zeigten, um die Geister all derjenigen, die vor ihm an dem Ort gelebt hatten, nicht zu kränken, und er musste lächeln. Er lächelte angesichts des Glücks, inmitten all des Trubels dieses Refugium zu haben, wo man in diesen Tagen von Tod und Verderben den Duft des Lebens einatmen konnte ...*

Yep. Das kann ich sehr präzise nachvollziehen.
-----

* Ian Manook, a.a.O., S.401

Kollateralschaden im Teno-Gebirge

Ich habe extra nochmal den GPS-Trekkies nachgeschaut. Je nach Telefon, Satellitenabdeckung und verwendeter Software ist der Rundkurs um den Großen Gala (Gran Gala) zwischen 9,5 und 10,5 km lang. Bei den Höhenmetern sind sie sich weitestgehend einig. zwischen 426 bis 456 stehen zur Auswahl. Das war dann mal eine stramme Leistung, für die ich mich, der niemals mehr Hochgebirge wandert, mal auf die Schulter klopfe.

Auch wenn Calima war, und somit der Teide nicht zu sehen, auf der Nordseite des Rundkurses war weniger Sahara. Somit habe ich wieder mal Masca aus 600 Metern Höhenentfernung fotografieren können.

Zur Hälfte der Wanderung wurde ich dann, nach etlichen mitfühligen Fragen nach meinem Befinden, proaktiv und bat mich überholende Wanderer darum, meiner Gruppenführerin mitzuteilen, daß ich mich in der letzten Steilkurve vor dem Picknickplatz den Hang hinauf quäle.

Nach der Offerte eines leckeren Mojobrots machte sie mich auf die Tatsache aufmerksam, daß ich in einem ziemlich zerlederten Zustand auf dem Hochplateau angekrochen kam. Bei meinen Schuhen der Barfußmarke Vivobarefoot hatte sich die Klebung der Sohle unter der mechanischen Belastung in Luft aufgelöst. Ich sehe da keine Möglichkeit, daß das noch reparabel ist. Schaumerma.

Die Menschheit hat längst noch nicht alle Klebeprobleme gelöst. Jahrelang dachte ich, es sei an dem.

22. Januar 2022

Hermann Kant: Therapie (Bonus)

Hermann Kant wurde gerade so noch das Leben gerettet, aus der Ferne, so daß der Krankenwagen im Mecklenburgischen dann doch in das Kaff aus­rückte und den sterbenden Kant in die Klinik verfrachtete. Der Herzchi­rurg gestattete ihm zum Zwecke der alsbaldigen Genesung die Herbei­holung seines Notebooks, als lebensverlängernde Maßnahme sozusagen, so daß ihn anderntags wohl als erstes dieser Gedanke ins Hirn schoß.

Und dabei hätte ich schon so schön tot sein können.

Hermann Kant, Therapie, Aufbau 2021, S.99

Olaf Scholz - das Phantom mit der Glatze

Vor 6 Wochen wurde Scholz von Frank-Walter, dem Spalter, zum Führer ernannt. Drei Wochen drauf spielte er dann die Hauptrolle in einem traditionellen Silvesterklamauk. Seitdem ist er abgetaucht. So hat er es gelernt. Wenn es brenzlig wird verschwinden, damit sich die anderen naß machen.

Llarian

Demokratie ist ein schönes Prinzip, aber keins sehr stabiles, wenn sie benutzt wird um eine Minderheit zu unterdrücken. Das war den Vätern der Verfassung durchaus bewusst und deshalb haben sie versucht die Mehrheit (nicht die Minderheit!) mit Gesetzen einzuhegen, die ein allzu übergriffiges Verhalten verhindern. Das hat bis zur Regierung Merkel und dessen Unterwanderung des Verfassungsgerichtes auch ganz gut funktioniert. Heute funktioniert es nicht mehr. Und was wir sehen ist gesellschaftliche Auflösung.
Führer Olaf ist auch keine Lösung.

Wie Klonovsky kürzlich schrieb, manchmal erscheint einem der Islam.

Es gibt Momente, das sieht der Islam wie die Lösung aus.
Rechtschreibung wie im Original.

21. Januar 2022

gesunde Ernährung

Klonovsky
Menschen, die aus Prinzip gewisse Speisen oder Getränke nicht zu sich nehmen, muss man entschieden aus dem Wege gehen.
Auch ganzen Religionsgruppen.
Sag ich doch. Schweinefleischsuppenküche.

Es gibt nur zwei Gruppen von Gründen, die einem bestimmte Nahrungsmittel verbieten: medizinische und schmeckt nicht.

eine strandphilosophische Frage

Im Grunde ist es egal, ob Wannsee oder Atlantik.

Die zu klärende Frage ist doch, welche von den beiden folgenden Aussagen korrekt ist und wie oft.

- Die Sonne scheint mir auf den Arsch.

oder

- Die Sonne scheint mir aus dem Arsch.

Es wird wohl Schrödingers Sonne sein.

20. Januar 2022

Hermann Kant: Therapie 13 (Ende)

Literatur ist ein anderes Wort für Ausweg.

Hermann Kant, Therapie, Aufbau 2021, S. 137

Faschismus und Akkus

Freund Blase, äh Danisch.
Das sieht sehr stark danach aus, als würde sich die Bundesregierung eine parapolizeiliche Schlägertruppe aufbauen, die im Stile der Stasi anonym, vermummt und außergesetzlich losprügelt. Faschismus in Reindefinition. Denn genau das waren ja diese italienischen Kampfgruppen nach dem ersten Weltkrieg, nach denen der Begriff des Faschismus benannt ist.

Nö, danach wurde der Begriff Faschismus nicht benannt. Das Wort war längst da und ist auch heute noch massenhaft in Gebrauch.

Nun hat auch Danisch das Thema Batterien, Akkus und 1,5 Volt aufgegriffen.

Deswegen noch einmal die Empfehlung, sich vernünftige Lithium-Akkus in AA oder AAA zu besorgen, dann ist man aus dem Schneider. Für mehr Bumms im Vibrator, in der Taschenlampe oder beim Beschiß im batteriebetriebenen Carrera-Autorennen nimmt man NiZn-Akkus, die liefern 1,6 Volt bei gegebener Kapazität.